Anwendungsarten der Öle

Mit ätherischen Ölen kannst du sowohl dein Wohlbefinden als auch deine Gesundheit fördern. Doch wie wendest du die Öle richtig und sicher an und welche Möglichkeiten gibt es überhaupt?

Keine Sorge, dafür brauchst du keinen Abschluss in Chemie. Ich zeige dir, wie einfach die Anwendung ist und welche Arten es gibt.

Anwendungsarten der Öle

Mit ätherischen Ölen kannst du sowohl dein Wohlbefinden als auch deine Gesundheit fördern. Doch wie wendest du die Öle richtig und sicher an und welche Möglichkeiten gibt es überhaupt?

Keine Sorge, dafür brauchst du keinen Abschluss in Chemie. Ich zeige dir, wie einfach die Anwendung ist und welche Arten es gibt.

So wendest du die Öle an:

Anwendungsarten im Einzelnen

 

Aromatisch

Die aromatische Anwendung ätherischer Öle ist wohl die bekannteste und vielfältigste. Du kannst die Öle einfach aus den Handflächen inhalieren, auf ein Tuch, Kleidungsstück oder Dein Kopfkissen tropfen (Vorsicht bei potenziell färbenden Ölen oder Mischungen mit Trägeröl), du kannst Duftschmuck nutzen oder die Öle in einen Diffuser geben.

Diffuser

Das Must-have für die aromatische Anwendung! Einfach ein paar Tropfen des ätherischen Öls deiner Wahl und Wasser einfüllen und die Raumluft anreichern.

Hier mehr erfahren >

Anwendungsarten im Einzelnen

Aromatisch

Die aromatische Anwendung ätherischer Öle ist wohl die bekannteste und vielfältigste. Du kannst die Öle einfach aus den Handflächen inhalieren, auf ein Tuch, Kleidungsstück oder Dein Kopfkissen tropfen (Vorsicht bei potenziell färbenden Ölen oder Mischungen mit Trägeröl), du kannst Duftschmuck nutzen oder die Öle in einen Diffuser geben.

Diffuser

Das Must-have für die aromatische Anwendung! Einfach ein paar Tropfen des ätherischen Öls deiner Wahl und Wasser einfüllen und die Raumluft anreichern.

Hier mehr erfahren >

Äußerlich

Bei der äußerlichen Anwendung werden die Öle pur oder mit einem Trägeröl verdünnt aufgetragen. Sie werden über die Haut aufgenommen und im Blutstrom transportiert. So kann neben der örtlichen Wirkung der gesamte Organismus positiv beeinflusst werden. Neben der betroffenen Körperstelle eignen sich zum Beispiel die Fußsohlen, Pulspunkte, Nacken, Reflexpunkte oder Chakren.

Fraktioniertes Kokosöl

Ideal zur äußerlichen Anwendung von ätherischen Ölen – verdünnt jedes ätherische Öl, ist farb- und geruchlos.

Hier mehr erfahren >

Äußerlich

Bei der äußerlichen Anwendung werden die Öle pur oder mit einem Trägeröl verdünnt aufgetragen. Sie werden über die Haut aufgenommen und im Blutstrom transportiert. So kann neben der örtlichen Wirkung der gesamte Organismus positiv beeinflusst werden. Neben der betroffenen Körperstelle eignen sich zum Beispiel die Fußsohlen, Pulspunkte, Nacken, Reflexpunkte oder Chakren.

Fraktioniertes Kokosöl

Ideal zur äußerlichen Anwendung von ätherischen Ölen – verdünnt jedes ätherische Öl, ist farb- und geruchlos.

Hier mehr erfahren >

Innerlich

Ätherische Öle können zur Zubereitung von Speisen und als Nahrungsergänzungsmittel eingesetzt werden. So gehen sie durch den Magen-Darm-Trakt direkt in die Blutbahn und erreichen von dort alle Organe und das Gehirn. Da ätherische Öle viel wirksamer sind als Kräuter, nimmt man sie nur in sehr kleiner Menge ein.

Veggie Caps

Leicht lösliche, vegane Kapseln zur einfachen innerlichen Anwendung für deine ganz persönliche Ölzusammenstellung.

Hier mehr erfahren >

Innerlich

Ätherische Öle können zur Zubereitung von Speisen und als Nahrungsergänzungsmittel eingesetzt werden. So gehen sie durch den Magen-Darm-Trakt direkt in die Blutbahn und erreichen von dort alle Organe und das Gehirn. Da ätherische Öle viel wirksamer sind als Kräuter, nimmt man sie nur in sehr kleiner Menge ein.

Veggie Caps

Leicht lösliche, vegane Kapseln zur einfachen innerlichen Anwendung für deine ganz persönliche Ölzusammenstellung.

Hier mehr erfahren >

Möchtest du mehr erfahren?

Möchtest du mehr erfahren?